Startseite

Der Förderverein

 

Was wollen wir erreichen?

Wir möchten, dass das Bewusstsein über die Bedeutung der sicheren Eltern-Kind-Bindung in der Gesellschaft verankert wird. Wir möchten Eltern aller Bevölkerungsschichten Zugang zu dem häufig verschütteten intuitiven Wissen ermöglichen, das Babys brauchen, um seelisch und körperlich gesund aufzuwachsen. . Eine Überforderung junger Eltern hat durch den damit verbundenen toxischen Stress eine unmittelbar schädigende Auswirkung auf das unreife Nervensystem junger Kinder, deren Folgen sich jedoch erst später zeigen. Eltern sollen sich nicht scheuen, notwendige Hilfe ganz selbstverständlich in Anspruch zu nehmen. Nur so werden schwerwiegende Spätfolgen für das Kind und Folgekosten für uns alle vermieden.

 Deshalb möchten wir die Gesellschaft für dieses Thema sensibilisieren, das Beratungsangebot für Hamburg und Umgebung erweitern und Entwicklungspsychologische Beratungen finanzieren.



 Mit Fachvorträgen weisen wir immer wieder darauf hin, dass der materielle Einsatz am Anfang gering ist, aber lohnendes Investment ist.

Die von uns unterstützte Hamburger Beratungsstelle und ihre Fachkräfte sind in der Keimzelle in Hamburg Winterhude und in acht weiteren externen Hamburger Standorten für alle Fragen zum gesunden Aufwachsen von Babys und jungen Familien auch bei großen Belastungen der richtiger Ansprechpartner. Die dort angebotenen entwicklungspsychologischen Beratungen sind vom Psychologischen Institut des Universitätsklinikums Hamburg evaluiert worden im Hinblick auf die Lebensqualität in jungen Familien, die seelische Gesundheit und zum gesunden Aufwachsen von Babys und ihren Eltern. Das Klientel kann sich zum größten Teil keine qualifizierten Beratungen leisten.

Da die Beratungen von den Krankenkassen bisher nicht übernommen werden, wird es weiterhin notwendig sein, Beratungen aus Spenden zu finanzieren.